Einsetzen von Bauteilen


Interessiert? Dann  kontaktieren Sie uns.

In dieser Montageanwendung zeigen wir das Einsetzen von Bauteilen, umgesetzt mit dem system robodev. Neben den hier gezeigten Stiften und Halterungen können natürlich auch andere Bauteile eingeführt werden, beispielsweise Federn, Bolzen oder auch Reagenzgläser.

Mit unsere linearen Bewegungsmodulen werden die rd.Gripper.3 bewegt, welche die Bauteile anheben und einführen. Unsere rd.Camera.Stereo identifiziert dabei die Bauteile, überwacht den Prozess und führt eine optische Qualitätskontrolle durch. Durch das rd.Safety.EStop kann die Anwendung jederzeit angehalten werden. Zusätzlich können durch das rd.Safety.Con1 Lichtgitter oder Türkontakte verwendet werden, um eine sichere Verwendung zu gewährleisten.

Aufgrund der modularen Bauweise können die robodev module durch Aluminiumprofile einfach in bestehende Fertigungslinien oder Handarbeitsplätze integriert werden.